FSPL : Briefmarkensammeln - ein lehrreiches Hobby (Jos Wolff)

Was sammle ich?

Stehst du noch am Anfang, so raten wir: alles! Bist du schon etwas weiter, so heißt es. du kannst nicht mehr alles sammeln! Dies ist nur scheinbar ein Widerspruch. Es will sagen: Zuerst sammelst du alle Marken, die du bekommst, ordnest sie und tust sie in dein oder deine Einsteckalben. Nach einiger Zeit, vielleicht nach einem Jahr, siehst du dir deine Sammlung genau an und dann entscheidest du, was du eigentlich sammeln willst.

Sicherlich wirst du Luxemburg sammeln! Erstens ist es dein Heimatland und, zweitens bekommst du davon die meisten Marken. Was noch hinzukommt, hängt von deinem Geschmack und deinem Vorrat an Briefmarken ab. Du wirst dann wahrscheinlich noch ein anderes europäisches Land hinzunehmen und vielleicht auch ein Motivgebiet, d.h. Marken mit Flugzeugen, Pflanzen, Kirchen, Brücken, Autos, usw. Das Motivgebiet soll sich wenn möglich nach deinen besonderen Interessen richten. Das Sammeln erhöht auch deine Tauschmöglichkeiten. Hast du deine Sammeigebiete einmal abgegrenzt, kannst du alle übrigen Marken zum Tausch benutzen. Hier ist dann ein zweites Einsteckbuch angebracht oder sogar vonnöten. Das erste Buch enthält deine Sammelgebiete und das zweite Tauschmarken. Deine Samrnlung läßt du im allgemeinen zu Hause liegen und nimmst nur die Tauschmarken zu deinen Sammlerfreunden oder Tauschpartnern mit.