FSPL - Bureau Permanent - 2014.06.11. - Bericht

Bericht über die Sitzung des Bureau Permanent vom 11. Juni 2014

Anwesend die HH. Kandel, Krack, Kriesten, Wolffund Mme Trommer. Entschuldigt die HH. Feck, Jungblut, Piron und Rasquin. Gegen 18.30 Uhr begrüßt der Präsident die anwesenden Mitglieder und geht zur Tagesordnung über.

A) Korrespondenz

Herr Roger Thill, Präsident der Philcolux, bedankt sich beim B.P., dem Präsidenten der FSPL und Mme Trommer für die Unterstützung bei der Exphimo 2014 vom 7. bis 9. Juni 2014 in Bad Mondorf.

Der FSPL-Präsident nahm an den Sitzungen der Multilateralen Verbändetagung 2014 vom 4. bis 5. Juni 2014 in Schaan (Liechtenstein) teil. Luxemburg war als Gastland eingeladen. Der FSPL-Präsident stellte den Antrag an die Mitglieder des B.P., sich den Multilateralen Verbänden anzuschließen. Dieser Antrag wurde einstimmig angenommen. Die FSPL gehört nun auch zu den Multilateralen Verbänden.

Herr Espen von der POST Philately nahm an den Sitzungen der Postverwaltungen teil, die zu den Multilateralen Verbänden gehören. Somit gehört auch nun die POST Philately dazu. An den kommenden Sitzungen beteiligt sich die Post aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Luxemburg, Schweiz, Niederlande und Slowenien, sowie die Philatelisten Verbände aus denselben Ländern. Für 2017 ist eine Multilaterale Verbändetagung sowie eine Ausstellung in Luxemburg vorgesehen.

Die Kommission für traditionelle Philatelie der FSPL teilt mit, dass am 28. Juni 2014, um 14.30 Uhr eine Versammlung im Foyer de la Philatelie stattfindet. Referenten sind die HH. René Muller und Olivier Nosbaum, die ihr neues Buch "Essais & épreuves - Retouches - Reimpressions" vorstellen. Yves Verommen spricht über die belgische Ausgabe der "Médaillons" (in französischer Sprache).

Der Schwaneberger Verlag schickt dem FSPL-Präsident zwei Kataloge: Südeuropa 2014 & Österreich-Spezial-Katalog 2014, inkl. Ganzsachen. Er schenkt der FSPL-Bibliothek die Kataloge.

Herr Cornette, Präsident vom Verein Wiltz, teilt dem B.P. die Aussteller mit, welche in der Ausstellung" Geenzefest 2014" ausgestellt haben: Tholl M-T - Eilen, Schiltz Arthur - "Déieren a Planzen am Natur Park Owersauer", Wamerdam Antoine - "Natur aus Süd Afrika", Cornette André - "Timbres de Belgique, les oiseaux d'Andre Buzin", Bernardy Marcel- Natur "Welt der Wunder".

Der Landesverband der Briefmarkensammler des Saarlandes e,.V. lädt die FSPL zu einer gemeinsamen Sitzung am 28. Juni 2014 um 10.00 Uhr ins Central Hotel Greiveldinger in Perl ein. Auf  der Tagesordnung stehen verschiedene Punkte, unter anderem die Zusammenarbeit zwischen der FSPL und dem LV Saar, die Samolux, usw. Der FSPL Präsident und Mme Trommer werden an der Sitzung teilnehmen. Keine Kosten für die FSPL.

Herr Kandel hält einen Vortrag im Club-Haus "Am Becheler" in Walferdingen am 30. Juni 2014 um 17.00 Uhr. Thema: Ansichtskarten vom Großherzog Wilhelm IV. und seiner Familie.

B) Verschiedenes

In den Monaten Juli und August finden keine Sitzungen des Bureau Permanent und der FSPL-Kommissionen statt. Wir wünschen allen Philatelisten und noch Nicht-Philatelisten schöne Ferien.

Der Bericht vom Bureau Permanent vom 7. Mai 2014 wird einstimmig angenommen.

Frau Trommer macht einen ausführlichen Bericht über den Kassenbestand der FSPL, welcher einstimmig angenommen wird. Rechnungen werden vorgelegt, genehmigt und der Kassiererin zur Auszahlung übergeben.

Der Philatelisten tag 2014 findet am Sonntag, dem 28. September 2014 von  9 bis 18 Uhr im "Foyer de la Philatelie", 38 rue du Curé, L-1368 Luxembourg-Ville statt. Philatelisten und Nicht-Philatelisten sind recht herzlich eingeladen.

In der Post von Bettemburg stellen vom 10. bis 27. Juni 2014 folgende Aussteller aus Anlass des 80jährigen Bestehens der FSPL aus: Strasser Francois, Neu Jean-Paul, Roulling Noël, Meysembourg Jean-Paul, Paul, Braun Lola, Louise Nilles und Werer Daniel.

Der FSPL-Präsident bedankt sich bei denen, welche im Stand der FSPL bei der FIL in der LUXEXPO vom 10. bis 18. Mai mitgeholfen haben, Werbung für die Philatelie und die FSPL zumachen. Es waren die Damen Annette Wesquet und Andrée Trommer, und die Herren Claude Feck, Guy Jungblut, André Homrnel, Jeannot Piron, Josy Kriesten und Jos Wolff.

Bestellungen der FSPL- Vereinen von Sonderumschlägen / -karten / Marken, welche von der POST bei folgenden Anlässen herausgegeben wurden:
- 151 St. - Hamburg "NORDPOSTA 2014" (Prevente) 2.-04. Mai 2014
- 186 St. - "NORDPOSTA" in Hainburg          2.-04. Mai 2014
- 177 St. - "Essen 2014"      8.-10. Mai 2014
- 184 St. Karten und 115 pers. Marken - Lea Linster (LUXEXPO) 10.-18. Mai 2014
- 191 St. - "Koblenz-Winningen" cachetambulant        25. Mai 2014.

Anschließend stellt der Präsident an jedes Mitglied die Frage, ob.zu irgendeinem Punkt noch Fragen beständen, was jedoch nicht der Fall ist.

 Schluss der Sitzung gegen 20.00 Uhr.

Jos Wolff, RDP
FSPL-Präsident und FIP-Ehrenpräsident