FSPL - Bureau Permanent - 2012.12.05. - Bericht

Bericht über die Sitzung des Bureau Permanent vom 5. Dezember 2012

Anwesend die HH. Krack, Piron, Wolff und Mme Trommer. Entschuldigt die HH. Feck, Jungblut, Kandel, Kriesten und Rasquin. Gegen 18.30 Uhr begrüßt der Präsident die anwesenden Mitglieder und bittet um eine Gedenkminute für den verstorbenen langjährigen Schatzmeister der FSPL, Herrn Roger Schwachtgen. Anschließend geht er zur Tagesordnung über.

A) Korrespondenz

-          Bei der Neujahrsfeier im "Foyer de la Philatelie" am 9. Januar 2013 werden folgende Personen vom "Office des Timbres" für geleistete Dienste in der Philatelie geehrt: Mme Sonja Kalny und Mme Gaby Flick, sowie Herr Olivier Mores von der Direktion der P & T.

-          Herr Ralph Letsch, Präsident vom "Cercle Philatélique Mamer", schenkt der FSPL-Bibliothek folgende Bücher: "OL YMPEX 2012, Collecting the Olympic Games" und ,,100 ans Cornité Olympique et Sportif Luxembourgeois 1912-2012", sowie philatelistische Belege der Ausstellung "Tag der Briefmarke 2012" in Mamer. Das B.P. bedankt sich bei Herrn Letsch.

-          Mme Marcelle Wolsfeld bedankt sich beim B.P. für den Ehrenpreis, welche die Jury der Jugendlichen Chiara Fehlen, bei der Ausstellung "Journée du Timbre 2012" in Mamer zugesprochen hat.

-          Der Landesverband der Briefmarkensammler des Saarlandes e.V. im Bund Deutscher Philatelisten e.V. schickt dem B.P. das Nachrichtenblatt Nr 89, Dezember 2012. Jahrgang 23.

-          Die .Amicale Philatelique Thionvilloise" bedankt sich beim FSPL Präsident und den Vorstandsmitgliedern der UTL, dass sie an der Eröffnungsfeier der Briefmarkenausstellung 90 Jahre "Arnicale Philatélique Thionvilloise" mit der Beteiligung der "Union Timbrophile de Luxembourg" (UTL) teilgenommen haben.

-          Herr Nicolae Salade, „President of the Sibiu philatelists“ möchte eine Briefmarkenausstellung in Sibiu vom 27.06. bis 01.07.2013 unter dem Thema „Luxembourg Culture Days“ wie im Jahr 2007 organisieren. Er beantragt Sammlungen für etwa 50 Ausstellungsrahmen zu je 16 Blatt. Sie laden zwei bis drei Personen von der FSPL ein, deren Aufenthaltskosten Sibiu alle übernimmt, außer den Reisekosten, welche ein jeder selbst bezahlen muss. 2007 war eine Delegation von etwa 12 Personen in Sibiu vertreten. Die Ausstellung umfasst etwa 400 Rahmen. In der nächsten Sitzung wird sich das B.P. mit der Einladung befassen.

-          Für das Jahr 2013 wurden folgende Briefmarkenaustellungen mit Sonderstempel beantragt und von der Post und dem B.P. genehmigt: FSPL - Kongress vom 13. bis 14. April 2013 in Wormeldingen, Veranstalter ist der Verein Wormeldingen; Exphimo 2013 vom 18. bis 20.Mai 2013 in Bad Mondorf, Veranstalter ist die Philcolux; "24e Journée Maximaphile" vom 09. bis 10. November 2013 in Mamer, Veranstalter ist der Verein Mamer; Ausstellung „Europa“ & 55. Vereinsjubiläum vom Verein Tetingen vom 14. bis 15. August 2013 in Tetingen, Veranstalter ist der Verein Tetingen; "72e Journée du Timbre", zu deren Organisation sich bis jetzt kein Verein gemeldet hat. Sollte kein Verein diese Ausstellung organisieren, so wird die FSPL die "72e Journée du Timbre 2013" organisieren. Es können sich bis zum FSPL-Kongress in Wormeldingen Vereine melden, welche diese Manifestation organisieren möchten. Zeitpunkt ist Oktober oder November 2013. Außer Wettbewerb ist bis jetzt eine Ausstallung angemeldet, und zwar "Geenzefest" vom 18. bis 20. Mai 2013 in Wiltz, Veranstalter ist der Verein Wiltz.

-          Die nachfolgenden FSPL- Vereine melden ihre Generalversammlung an und ersuchen um die Teilnahme des Präsidenten der FSPL, resp. anderer Mitglieder des B.P.:

o        Der Verein "Philcolux" am 20. Januar 2013 um 14.30 Uhr im" Centre Culturel à Bonnevoie". Das B.P. wird vertreten durch Mme Trommer und H. Wolff.

o        Der "Cercle Philatélique Tétange" am 21. Januar 2013 um 19.30 Uhr im Vereinshaus in Tetingen. Das B.P. wird vertreten durch die HH Krack und Wolff.

o        Der "Cercle Philatélique Bettembourg" am 18. Februar 2013 um 19.30 Uhr im „Foyer-Buvette du Centre Sportif“, 1, rue J.H. Polk in Bettemburg. Das B.P. wird vertreten durch die HH Krack, Piron, Wolff und Mme Trommer.

o        Der „Cercle Philatélique de Steinsel" am 25. Februar 2013 um 19.30 Uhr im Kulturhaus „Am Haff“ Parc Laval, rue des Sapins, in Steinsel. Das B.P. wird vertreten durch die HH Jungblut, Wolffund Mme Trommer.

B) Verschiedenes

-          Der Bericht des Bureau Permanent vom 7. November 2012 wurde einstimmig angenommen.

-          Die HH Krack und Wolff machten einem Bericht über die Briefmarkenausstellung in Thionville.

-          Rechnungen werden vorgelegt, genehmigt und der Kassiererin zur Auszahlung übergeben.

-          Exponate können noch bis Ende Dezember 2013 für die Ausstellung SAMOLUX 2013 beim Präsidenten der FSPL angemeldet werden. Die Ausstellung findet vom 9. bis 12 Mai 2013 in Schiffweiler/Saar statt. Keine Kosten für die FSPL-Aussteller. Einzelheiten über diese philatelistische Manifestation waren schon im Moniteur Nr 1 von 2012 auf Seite 38 & 39.

-          Die Berichte der Mitglieder des B.P und die der FSPL-Kommissionen sollen bis zum 8. Januar 2013 an den FSPL-Präsidenten schriftlich eingereicht werden.

Anschließend stellt der Präsident an jedes Mitglied die Frage, ob zu irgendeinem Punkt noch Fragen bestünden, was jedoch nicht der Fall ist.

Schluss der Sitzung gegen 20.15 Uhr.

Jos Wolff, RDP
FSPL-Präsident und FIP-Ehrenpräsident