FSPL - Bureau Permanent - 2012.09.05. - Bericht

Bericht über die Sitzung des Bureau Permanent vom 5. September 2012

Anwesend die HH Feck, Jungblut, Kandel, Krack, Kriesten, Rasquin, Wolff und Mme Trommer. Entschuldigt: H. Piron. Gegen 18.30 Uhr begrüßt der Präsident die anwesenden Mitglieder und geht zur Tagesordnung über.

A) Korrespondenz

-          Der Präsident der FSPL beantragt beim Generaldirektor der Post und beim Office des Timbres für 2014 eine Sondermarke für das 80jährige Bestehen der FSPL, welche am 22. Februar 1934 gegründet wurde.

-          Die "Commission pour la Philatelie traditionnelle, les entiers postaux, l'histoire postale et l'aerophilatelie" teilt mit, dass am Samstag. dem 29. September 2012 um 14.30 Uhr eine Versammlung mit Vorträgen stattfindet.

-          Der Landesverband der Briefmarkensammler des Saarlandes e.V. schickt dem B.P. das Nachrichtenblatt Nr. 87, Jahrgang 23.

-          Der Präsident des Vereins Wiltz, Andre Cornette, bedankt sich beim Präsidenten der FSPL und dem B.P. für die Teilnahme an der Ausstellung "70. Jahrestag des Generalstreiks von 1942" und für das Subsidium. An dieser Ausstellung beteiligten sich folgende Aussteller: Posing René, Arendt Armand, Mutke Fritz, Cornette André, Cornette Joël, Probst Marcel, Schloesser Léon und Daubenfeld René.

-          Herr Cornette bedankt sich beim FSPL Präsidenten auch für den Artikel im LW über die Ausstellung "70. Jahrestag des Generalstreiks von 1942".

-          Die "Cheminots Philatélistes '61 Luxembourg" schicken dem B.P. ihr Rundschreiben N° 3/2012, Jahrgang 32

-          Der "Cercle philatélique Redange" bedankt sich beim B.P. und der Maximaphilie Kommission für die Unterstützung bei der Ausstellung "23e Journée Maximaphile" vom 14. bis 15. Juli in Redingen.

-          Mme Mayer-Thyes Christiane und Herr Mayer Robert bedanken sich beim B.P. und den Jurymitgliedern für die Ehrenpreise, welche sie bei der Ausstellung "23e Joumée Maximaphile" in Redingen bekommen haben.

-          Der Schwaneberger Verlag bedankt sich beim Präsidenten der FSPL für die Veröffentlichung der Michel-Kataloge im LW und Moniteur. Dem Präsidenten werden jedes Mal die Kataloge kostenlos zugeschickt, welche er anschließend der FSPL-Bibliothek kostenlos übergibt.

-          Am 14. Oktober 2012 findet von 8.30 bis 17.00 Uhr ein "Sammlerbasar" in der "Hall Polyvalent" in Schifflingen statt. Auskünfte bekommt man bei: Gusty Grober Tel. 546366 oder Mme Chr. Steichen Tel. 542176.

-          Vom 25. bis 27. Oktober 2012 findet in Sindelfingen die 30. Internationale Briefmarken-Börse statt. Auskünfte bekommt man bei: Herr Gerd Aschoff, Kurt-Schumacher Weg l6a, D-37075 Göttingen. Email: presse@briefmarken-messe.de

-          Herr Kauthen Pierre, bedankt sich beim Präsidenten der FSPL für den Artikel im LW über den Internationalen Tauschtag vom 22. Juli 2012 in Echternach.

-          Der "Cercle philatélique Esch-sur-Alzette" beantragt für 2014 "Journée du Timbre" verbunden mit dem 90jährigen Bestehen des Vereins. Die Ausstellung findet vom 25. bis 26. Oktober 2014 in den "Salles du Lycée technique ä Esch-sur-Alzette" statt. Die Eröffnungsfeier ist am Samstag, dem 25. Oktober 2014. Präsident des Organisationskomitees ist Herr Robert Mayer.

-          Der "Cercle philatélique de Mamer" beantragt Maximumkarten für die drei Briefmarken "personnages luxembourgeois", für die "Journée Maximaphile 2013" in Mamer. Einverstanden.

-          Der "Cercle philatélique Dommeldange et environs" gratuliert dem FSPL- Präsidenten für die Auszeichnungen, welche ihm in Paris überreicht wurden, vom portugiesischen Verband und von der FEPA am FEPA-Kongress 2012.

-          Madame Christiane Mayer und Herr Robert Mayer gratulieren dem FSPL-Präsidenten ebenfalls für die Auszeichnungen, welche er in Paris bekommen hat.

-          Dieselben Gratulationen kommen von Günter Formery, vom Landesverband der Briefmarkensammler des Saarlandes.

-          "Les Timbrophiles "Mosellans" Schwebsingen" teilen mit, dass vom 29. bis 30. September 2012 eine Ausstellung über das Thema "Mosel, Trauben und Wein" im "Centre Maus Ketty" in Bürmeringen stattfindet. Sie beantragen die Schirmherrschaft der FSPL. Einverstanden.

-          Der FSPL-Präsident gibt folgende Kataloge in die FSPL-Bibliothek: Südosteuropa 2012/2013 , Nordeuropa 20 12/20 13, Deutschland 2012/2013, Westeuropa 2012/2013, Osteuropa 2012/2013, Übersee 2012/2013 und Kurs- und Gedenkmünzen 2012/2013.

-          Das "Office des Timbres" teilt die nächsten "mise en service de flammes oblitérantes'' mit, welche an die Präsidenten der FSPL-Vereine weitergeleitet wurden.

-          Der "Cercle Philatélique et Numismatique Hollerich-Bonnevoie" teilt die nächsten Tauschtage mit und zwar am 9. und 23. September, am 28. Oktober, am 11. und 25. November, sowie am 9. Dezember 2012. Die neue Adresse lautet: Casino de Bonnevoie, 63, rue de Bonnevoie. Tische für Anbieter und Eintritt sind gratis.

-          Herr Comette André beantragt 6 Broschüren "Briefmarkensammeln ein lehrreiches Hobby" von Jos Wolff für Jugendliche. Die Broschüren wurden dem Verein für die Jugendliche kostenlos zugeschickt.

-          Die FSPL bekommt 650 neue Scheiben Glass für die Ausstellungsrahmen. Keine Kosten für die FSPL.

-          Am 6. Juni hatte der FSPL-Präsident eine Sendung auf RTL Radio über die Neuheiten in der Philatelie in Luxemburg.

-          Der Präsident der FSPL, das Office des Timbres und die Exphimo 2012 hatten am 25. Juni eine Sendung von 8 Minuten über die Philatelie in Luxemburg bei RTL.

B) Verschiedenes

-          Der Bericht der B.P. Sitzung vom 6. Juni 2012 wurde einstimmig angenommen.

-          Frau Trommer macht einen ausführlichen Bericht über den Kassenbestand der FSPL, welcher einstimmig angenommen wird. Rechnungen werden vorgelegt, genehmigt und der Kassiererin zur Auszahlung übergeben.

-          256 Sonderumschläge wurden von den FSPL- Vereinen bestellt, welche von der Post anlässlich der Ausstellung "Trésors de la philatélie" in Luxemburg/Kirchberg herausgegeben wurden.

-          239 Sonderumschläge wurden von den FSPL- Vereinen bestellt, welche von der Post anlässlich "100 Joer Gare de Luxembourg" herausgegeben wurden.

-          Der 10. Philatelistentag findet am 21. Oktober 2012 von 9.00 bis 18.00 Uhr im Foyer de la Philatelie, 38 rue du Cure L-1368 Luxembourg-Ville (Centre Settegast) statt.

Anschliessend stellt der Präsident an jedes Mitglied die Frage ob zu irgendeinem Punkt noch Fragen bestünden, was jedoch nicht der Fall war.

Schluss der Sitzung gegen 20.00 Uhr.

Jos Wolff, RDP
FSPL-Präsident und FIP-Ehrenpräsident